sbd-betteninfo.de

sbd-home Belegungsübersicht Frauen Männer
Männer und Frauen Formular
Datenschutz Impressum

Anschrift:

Internationaler Bund
Langzeit- und Übergangshilfe
Heisererplatz 8
83512 Wasserburg am Inn
Telefon 08071 / 922 81 - 0
Fax 08071 / 922 81 - 20
eMail: wohnheim-wasserburg@internationaler-bund.de
 

Leitung:

Leitung: Georg Hiebl
Ansprechpartner: Mitarbeiter des Betreuungsteams
(Erreichbarkeit: täglich 07:00 - 21:30 Uhr)
 

Kapazität:

30 Schlafplätze (10 Doppelzimmer; 10 Einzelzimmer)
 

Zielgruppe:

Wohnungslose, volljährige Männer, die Hilfen zur Überwindung ihrer besonderen Lebenslage und ihrer sozialen Schwierigkeiten benötigen und diese nicht aus eigener Kraft überwinden können (§§ 67 ff SGB XII)
 

Zielsetzung:

Ziel in der Übergangshilfe ist die Überwindung der sozialen Schwierigkeiten und damit eine langfristige Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

Im Bereich der Langzeithilfe steht die Stabilisierung, sowie die Verhinderung weiterer Verschlechterungen des gesundheitlichen und psychischen Zustands im Vordergrund.
 

Hilfeangebot:

Unser Angebot:

  • Wohnmöglichkeiten in 9 Doppelzimmern in unserem Haupthaus mit Vollversorgung inclusive aller Mahlzeiten
  • Wohnmöglichkeiten in 10 Einzelzimmern und einem Doppelzimmer im Nebenhaus mit       4 Gemeinschaftsküchen und der Möglichkeit zur Selbstversorgung
  • Beratungsangebote durch unser multiprofessionelles Betreuungsteam aus Sozialarbeitern, Pflegekräften, Ergotherapeuten und einem Psychologen
  • Tagesstruktur und Beschäftigungsmöglichkeiten in der  Ergotherapie
  • Angebote zur Freizeitgestaltung

Wir unterstützen Sie individuell

  • bei der Alltagsbewältigung
  • im Wohnen und bei Bedarf in der Körperhygiene, bei der Zimmerreinigung, beim Einkaufen und der Selbstversorgung
  • bei der Klärung ihrer sozialrechtlichen Ansprüche, sowie bei der Schuldenregulierung
  • bei Gesundheitsfragen und in der Medikamentenversorgung
  • bei Suchterkrankungen und psychischer Belastung
  • in der Entwicklung einer Zukunftsperspektive
  • bei der Arbeits- und Wohnungssuche
     

Dauer der Maßnahme:

Übergangshilfe: 18 Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung um 6 Monate

Langzeithilfe: 24 Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung
 

Kosten:

Tagessatz aufgrund einer Entgeltvereinbarung mit dem überörtlichen Kostenträger - eigenes Einkommen und Vermögen hat der Bewohner nach den Richtlinien des SGB XII einzusetzen
 

Kostenträger:

Überörtliche Kostenträger (Bezirk Oberbayern)
 

Kostenübernahme:

Informationen zur Beantragung der erforderlichen Kostenübernahme, sowie Hilfestellung bei der Antragstellung werden im Vorstellungsgespräch geregelt.
 

Aufnahme:

Vereinbaren Sie mit unserem Betreuungsteam telefonisch einen Termin zu einem Vorstellungsgespräch.

Die Aufnahme kann auf der Grundlage unseres Beratungs- und Betreuungsvertrages schnell und unkompliziert erfolgen.
 

Aufnahmebedingungen:

Im Rahmen des Vorstellungsgespräches werden folgende Punkte besprochen:

  • Information über Aufnahmevoraussetzungen und -verfahren
  • Erhalt eines ersten Überblicks der Problemlagen
  • Erstabklärung der geeigneten Unterbringung
  • Entscheidung bezüglich adäquater Hilfeform

Ausschlusskriterien:

  • schwere Gewalt- oder Sexualdelikte
  • aktueller Konsum illegaler Drogen
  • psychische Erkrankung steht im Vordergrund
  • Pflegestufe
     

Sonstiges:


 

Lage:

Zentrale Lage inmitten der Altstadt von Wasserburg/Inn mit sehr guten Anbindungen an ärztliche Versorgung bzw. Behörden